Die richtige Fashion für den Junggesellenabschied

Der Abend vor der Hochzeit ist der letzte als freier Mann oder freie Frau und auch dafür braucht es die richtige Kleidung. Ein Junggesellenabschied will schließlich auch stilistisch gefeiert werden, denn nicht jeder möchte hier wie ein Hampelmann oder eine Vogelscheuche rumlaufen und sich für die Außenstehenden zum Affen machen. Klar, das gibt es auch, aber das zeigt nur den schlechten Geschmack mancher Leute und ist für modebewusste Personen keine Option.

party life
Der Junggesellenabschied jedenfalls wird heute nur selten an einem einzigen Platz gefeiert und so sollten beispielsweise die Schuhe für den Abend sowohl bequem wie elegant ausfallen. Jeder solche Umzug ist ein Statement, eine Auskunft über sich selbst und wer keine Lust hat, sich mit pinkfarbenen Haaren oder falschen Tattoos wie ein Idiot zu stylen, sollte ein paar Grundregeln für den Junggesellenabschied einhalten. Die Kleidung kann hier ruhig sehr trendy oder auch casual ausfallen, das ist jedem selbst überlassen und egal ob Mann oder Frau – der Abend vor dem großen Fest sollte in jedem Fall modisch ausdrucksstark gestaltet werden.

Die richtige Fashion für den Junggesellenabschied.
Mögliche Kombinationen für beide Geschlechter
Gern wird für den Junggesellenabschied eine Jeans gewählt, bequem und trotzdem elegant geschnitten, und auch komfortable Hemden und Pullover finden gerade bei Männern, die um die Häuser ziehen. Die Damen entscheiden sich meistens für ein sexy Kleid, aber auch hier liegen bequeme Hosen im Trend. Vom richtigen Dress sind nicht nur angehende Bräute und Ehemänner abhängig, auch die Begleiter und Gäste sollten sich dem Anlass entsprechend kleiden. Man sollte sich wohlfühlen und modisch nicht beliebig daherkommen, sonst wird die Party vielleicht am Ende eine Enttäuschung. Man bedenke: Das wird (voraussichtlich) der letzte Abend in Freiheit, danach beginnt der sogenannte Ernst des Lebens, und mit den Liebeleien und wilden Partys ist es endgültig vorbei. Wer sich dazu bekennt und meint, den Partner für den Rest des Daseins gefunden zu haben, der sollte das auch deutlich machen.
Der Junggesellenabschied ist deshalb die perfekte Bühne für den modischen Übergang, für den Mix aus modernem Hip und lässiger Attitüde, so dass es strenggenommen gar keine festen Vorschriften geben kann. Bequemlichkeit ist aber ein wichtiger Punkt und man sollte einfach der eigenen Stimmung folgen und sich entsprechend kleiden, das ist immer am besten und wird diesem ganz besonderen Abend gerecht.

https://www.youtube.com/watch?v=8y777Jc1gxY

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*